30 von 32

Tour de France: 6. Etappe

04. Juli 2013 - vor 7 Jahren, 9 Monaten und 10 Tagen

Die sechste Etappe der Tour der France begann in Aix-en-Provence und führte über 176,5 Kilometer nach Montpellier. Auf der flachen Etappe gab Team Orica GreenEdge bei heissem, windigen Wetter das Tempo an. Team Lotto Belisol brachte André Greipel perfekt für den Sprint in Position, so dass dieser sich am Ziel gegen Peter Sagan (Cannondale Pro Cycling) durchsetzte und den Etappensieg davontrug. "Wir warteten so lange wie irgend möglich," erklärte Greipel gegenüber Cycling News. "Wir kamen etwa 2 Kilometer vor dem Ziel nach vorne, und wir machten klar, dass wir eine starke Mannschaft sind. Ich bin heute sehr stolz auf mein Team." 

1 comments views

Tour de France: 5. Etappe

03. Juli 2013 - vor 7 Jahren, 9 Monaten und 11 Tagen

Die 5. Etappe der Tour war lang, und es galt 2300 Höhenmeter zu überwinden. Die Strecke führte von Cagnes-sur-Mer nach Marseille. Alexey Lutsenko war in der Ausreissergruppe des Tages mit dabei, die sich zeitweise einen Vorsprung von über 13 Minuten erarbeitete. Der UCI U-23 Road Race World Champion aus Kasachstan stellte uns die untenstehende SRM-Datei zur Verfügung. 

0 comments views

Tour de France: 4. Etappe

02. Juli 2013 - vor 7 Jahren, 9 Monaten und 12 Tagen

Das Mannschaftszeitfahren fand heute auf einer 25 km langen Strecke in Nizza statt. In dieser flachen Etappe wechselten sich enge Kurven mit langen Geraden ab. Das australische Team Orica GreenEdge feierte seinen zweiten Etappengewinn in Folge mit einer Zeit von 25:56, gefolgt von Omega Pharma-Quick Step (+00:01) und Team Sky. 

1 comments views

Tour de France: 3. Etappe

02. Juli 2013 - vor 7 Jahren, 9 Monaten und 12 Tagen

Die dritte Etappe war die letzte Etappe auf Korsika und führte über 145,5 km von Ajaccio nach Calvi. Nach einem harten Tag, an dem mehrere Ausreissergruppen verfolgt wurden, kam das Hauptfeld ohne die großen Sprinter aus den Bergen. Auf der Zielgeraden behauptete sich Simon Gerrans gegen Peter Sagan, als er den Sprint 200 Meter vor der Zielgerade einleitete, und überflügelte diesen auf der Ziellinie um eine halbe Radlänge.  

1 comments views

Tour de France: 2. Etappe

01. Juli 2013 - vor 7 Jahren, 9 Monaten und 13 Tagen

Die zweite Etappe der Tour de France überquerte die korsischen Berge und endete mit einem kurzen Anstieg, an dem Jan Bakelants seinen Vorsprung gegen die Sprinter verteidigte und seine ersten Etappengewinn in der Tour de France feierte.  "Im Finale habe ich mir gesagt: Ja, das kann klappen. Dann war ich plötzlich zehn Meter voraus und habe weiter Gas gegeben! Über Funk sagten mir alle, „los, weiter, weiter“, da habe ich mich umgedreht, und mir war klar, dass ich gewinnen würde. Und mir dämmerte allmählich, dass ich auch das Gelbe Trikot überstreifen würde, und das fand ich einfach unglaublich. 500 Meter vor dem Ziel hatte ich einen kleinen Vorsprung auf das Peloton, und ich habe mir gesagt, dass ich mich jetzt reinhängen und alles geben muss, und es der schönste Tag meines Lebens sein wird. Heute trage ich das Gelbe Trikot der Tour de France," sagte Jan Bakelants. 

2 comments views