30 von 31

Tour de France: 4. Etappe

02. Juli 2013 - vor 5 Jahren, 5 Monaten und 9 Tagen

Das Mannschaftszeitfahren fand heute auf einer 25 km langen Strecke in Nizza statt. In dieser flachen Etappe wechselten sich enge Kurven mit langen Geraden ab. Das australische Team Orica GreenEdge feierte seinen zweiten Etappengewinn in Folge mit einer Zeit von 25:56, gefolgt von Omega Pharma-Quick Step (+00:01) und Team Sky. 

1 comments views

Tour de France: 3. Etappe

02. Juli 2013 - vor 5 Jahren, 5 Monaten und 9 Tagen

Die dritte Etappe war die letzte Etappe auf Korsika und führte über 145,5 km von Ajaccio nach Calvi. Nach einem harten Tag, an dem mehrere Ausreissergruppen verfolgt wurden, kam das Hauptfeld ohne die großen Sprinter aus den Bergen. Auf der Zielgeraden behauptete sich Simon Gerrans gegen Peter Sagan, als er den Sprint 200 Meter vor der Zielgerade einleitete, und überflügelte diesen auf der Ziellinie um eine halbe Radlänge.  

1 comments views

Tour de France: 2. Etappe

01. Juli 2013 - vor 5 Jahren, 5 Monaten und 10 Tagen

Die zweite Etappe der Tour de France überquerte die korsischen Berge und endete mit einem kurzen Anstieg, an dem Jan Bakelants seinen Vorsprung gegen die Sprinter verteidigte und seine ersten Etappengewinn in der Tour de France feierte.  "Im Finale habe ich mir gesagt: Ja, das kann klappen. Dann war ich plötzlich zehn Meter voraus und habe weiter Gas gegeben! Über Funk sagten mir alle, „los, weiter, weiter“, da habe ich mich umgedreht, und mir war klar, dass ich gewinnen würde. Und mir dämmerte allmählich, dass ich auch das Gelbe Trikot überstreifen würde, und das fand ich einfach unglaublich. 500 Meter vor dem Ziel hatte ich einen kleinen Vorsprung auf das Peloton, und ich habe mir gesagt, dass ich mich jetzt reinhängen und alles geben muss, und es der schönste Tag meines Lebens sein wird. Heute trage ich das Gelbe Trikot der Tour de France," sagte Jan Bakelants. 

2 comments views

Tour de France: 1. Etappe

29. Juni 2013 - vor 5 Jahren, 5 Monaten und 12 Tagen

Die erste Etappe führte über 213 km von Porto Vecchio nach Bastia. Die relativ flache Etappe galt als "einfach", und die Landschaft bildete einen malerischen Auftakt zur hundertsten Tour de France. Das Peloton war heute noch vergleichsweise langsam unterwegs, was sich aber morgen in den Bergen von Korsika schnell ändern wird. Obwohl die Strecke weitgehend flach blieb, gab es auf den letzten Kilometern einige engere Stellen, was zu mehreren Stürzen führte. Tony Gallopin vom Team RadioShack Leopard Trek kam kurz vor dem Ziel zu Fall, hatte aber Glück im Unglück und kam ohne Verletzungen davon. Er beendete die Etappe mit seinem Team und stellte uns die folgenden SRM Daten zu Verfügung. 

0 comments views

SRM unterstützt 2013 l´Etape du Tour als Supporter Officiel

18. Juni 2013 - vor 5 Jahren, 5 Monaten und 23 Tagen

SRM unterstützt dieses Jahr die l'Etape du Tour als offizieller Partner. Die l'Etape du Tour wurde vor über 20 Jahren gegründet, um Tausenden von leidenschaftlichen Hobby-Radfahrern ein einmaliges Erlebnis bei der Tour de France zu bieten. Über 13.000 Teilnehmer aus der ganzen Welt versammeln sich dieses Jahr in den Alpen, um eine Etappe des bedeutendsten Radrennens abzufahren. 

0 comments views