Sieger Ötztaler Radmarathon 2015

Enrico Zen und Laila Orenos gewinnen

Wie in den beiden Vorjahren stiftete SRM auch dieses Jahr die beiden Siegerpreise für den Ötztaler Radmarathon: jeweils ein SRM Training System THM Clavicula kompakt für den schnellsten Herren und die schnellste Dame.

Bei den Herren gewann der Italiener Enrico Zen mit einer Zeit von 7:02.05,4. Die beste Dame war wie im Vorjahr Laila Orenos aus der Schweiz. Sie benötigte 7:46.50,9 und war damit 15 Minuten schneller als im Vorjahr.

Der Ötztaler Radmarathon gilt mit einer Strecke von 238 Km und 5.500 Hm als einer der härtesten Radmarathons im deutschsprachigen Raum.

SRM gratuliert den Siegern und wünscht ihnen viel Spaß mit dem SRM Training System.

Fotos © Ernst Lorenzi

back to top