15 von 17

Tour de France: 14. Etappe

14. Juli 2013 - vor 5 Jahren und 1 Monat

Die 14. Etappe brachte die Tour de France den Alpen näher, mit einer 191 Kilometer langen Strecke, die in Saint-Pourçain-sur-Sioule begann und in Lyon endete. Auf den letzten beiden Kilometern startete Julien Simon (Sojasun) einen Ausreissversuch, wurde aber am Ende von Matteo Trentin (OPQS) eingeholt, der den Etappensieg davontrug.  Julien Simon's SRM-Daten illustrieren die hohen Anforderungen dieser Etappe. 

0 comments views

Tour de France: 13. Etappe

12. Juli 2013 - vor 5 Jahren, 1 Monat und 1 Tag

Die 13. Etappe begann in Tours und verlief über 173 Kilometer nach Saint-Amond-Montrond im Herzen Frankreichs. Starke Seitenwinde blasen das Peloton am Ende der flachen Etappe regelrecht auseinander. Cavendish kam im Sprint als erster knapp vor Peter Sagan über die Ziellinie. Die beiden Sprinter waren in der 14-köpfigen Spitzengruppe, die von Team Saxo Bank Tinkoff angeführt wurde. Die folgende SRM-Datei ist von Nicolas Roche (Saxo-Tinkoff). Roche war zweimal irischer Nationalmeister und vertrat sein Land bei den Olympischen Sommerspielen 2008.  

0 comments views

Tour de France: 12. Etappe

11. Juli 2013 - vor 5 Jahren, 1 Monat und 2 Tagen

Die 12. Etappe der Tour de France begann in Fougeres und führte über 218 Kilometer nach Tours. Die Strecke war weitgehend flach, bevor zwei scharfe Kurven die letzten Kilometer vor dem Ziel einleiteten, was leider wieder zu mehreren Stürzen führte. Marcel Kittel (Argos Shimano) siegte, gefolgt von Mark Cavendish und Peter Sagan. Die heutigen SRM-Daten sind von Team Astana's Nachwuchsfahrer Alexey Lutsenko, der in der 12. Etappe ordentlich Tempo machte. Lutsenko ist der UCI U-23 Straßen-Weltmeister 2012. 

0 comments views

Tour de France: 11. Etappe

10. Juli 2013 - vor 5 Jahren, 1 Monat und 3 Tagen

Die elfte Etappe war relativ flach, mit einigen Hügeln und scharfen Kurven, und endete mit einer langen Geraden, die zur Ziellinie führte. Die 33 Kilometer lange Strecke war perfekt für das Einzelzeitfahren, begann in Avranches und endete auf der Insel Mont-Saint-Michel, die sich 80 Meter über den Meeresspiegel erhebt und deren Abteiberg auf der Liste des Weltkulturerbes der UNESCO steht. Team Saxo Bank Tinkoff hatte das SRM-Team eingeladen den Italienischen Zeitfahrspezialisten Matteo Tosatto zu begleiten. Untenstehend finden Sie Tosattos SRM-Daten beim Aufwärmen und während des Zeitfahrens. Leider gab es ein technisches Problem mit dem Geschwindigkeitssensor, so dass die Geschwindigkeit nicht angezeigt wurde. Die erbrachte Leistung sowie die Trittfrequenz und Herzfrequenz sind in der Datei klar zu sehen. 

0 comments views

Tour de France: 9. Etappe

09. Juli 2013 - vor 5 Jahren, 1 Monat und 5 Tagen

Die 9. Etappe der Tour de France war mit 168,5 Kilometern und fünf steilen Pässen eine klassische Pyrenäenetappe. Dan Martin von Team Garmin feierte seinen Etappengewinn in 4:43:03. Chris Froome von Team Sky im Gelben Trikot war seinen Teamkollegen weit voraus und fuhr die meiste Zeit mit Team Movistar. "Dies war sicherlich einer der härtesten Tage für mich auf dem Rennrad," sagte Froome gegenüber Cycling News. "Und ich bin überglücklich, dass ich das Gelbe Trikot habe behalten können. Meine Teamgefährten haben gestern viel gegeben, und ich denke, sie haben heute für ihre Bemühungen zahlen müssen. Ich war in der Gruppe ein wenig exponiert, aber ich bin auf Kontrolle gefahren, und ich war recht zufrieden zu sehen, dass ich auf alle Herausforderungen reagieren konnte. Man muss die Movistar-Mannschaft beglückwünschen, die heute ein sehr schönes Rennen gefahren ist." 

0 comments views