1 von 4

Le Tour de France Stage 21

09. August 2013 - vor 5 Jahren, 1 Monat und 14 Tagen

In a spectacular celebration of the 100th Tour de France the final stage brought the peloton into Paris in the early evening and for the first time circled the Arc de Triomphe. 22 teams completed 10 laps of the circuit with ever increasing speed and power with 19 of the teams using the SRM Training SystemSRM Sponsored Teams took all top honors this year: "Team Sky's Chris Froome became the second consecutive British cyclist to win the Tour de France, after Bradley Wiggins accomplished the feat the year before. In the race's other classifications, Movistar Team rider, Nairo Quintana, won the mountains classification and also finished as the best rider under the age of 26 in the general classification, finishing in second place overall; Peter Sagan of  Cannondale Pro Cycling was the winner of the points classification, with Team Saxo Bank-Tinkoff finishing as the winners of the team classification." Movistar Team shared Rui Costa's SRM race file from the final stage. With 3,270 kilometers of racing behind him this file certainly has unique features and an inspirational finish.    

0 comments views

Le Tour de France Stage 20

07. August 2013 - vor 5 Jahren, 1 Monat und 16 Tagen

Stage 20 of the Tour de France was 125 kilometers with over 3,200 meters of climbing. The course, ridden by l'Etape du Tour amateurs the week before, began on the shores of Lake Annecy and finished atop the HC climb, Annecy-Semnoz. Movistar Team's top young rider, Nairo Quintana, took the stage win ahead of Froome and Rodriguez. He claimed the polka-dot jersey and moved into second place overall. Riding with Movistar Team and Quintana was Vuelta a España winner and famous all-rounder, Alejandro Valverde. Below is the Spanish professional's SRM race file illustrating the demands of Stage 20. 

0 comments views

Tour de France: 19. Etappe

19. Juli 2013 - vor 5 Jahren, 2 Monaten und 4 Tagen

Die 19. Etappe der Tour führte von Bourg d'Oisans über 204,5 Kilometer und fünf Pässe nach Le Grand Bornand. Rui Costa (Team Movistar) bezwang die schwierige Strecke auch bei Regen und fuhr seinen zweiten Etappensieg bei der hundertsten Tour de France ein. Nairo Quintana (Team Movistar) bleibt Dritter im Gesamtklassement, und Alejandro Valverde ist nach dem heutigen Erfolg an neunter Stelle. Rui Costa (67 kg) und Alejandro Valverde (61 kg) haben uns ihre SRM-Daten von der Etappe zur Verfügung gestellt. 

3 comments views

Tour de France: 18. Etappe

18. Juli 2013 - vor 5 Jahren, 2 Monaten und 6 Tagen

Die 18. Etappe der 100. Tour de France wird einen besonderen Platz in der Radsportgeschichte einnehmen.  Die 172,5 km lange Bergetappe begann in Gap und führte nach Alpe d'Huez. Es war das 28. Mal, dass Alpe d'Huez Teil einer Tour de France Etappe war, und das erste Mal, dass es galt den 13,8 km langen Anstieg (8,1%) gleich zweimal zu meistern! Nach der ersten Alpe d'Huez Bergankunft gab es eine steile Abfahrt ins Tal, bevor der Berg über die 21 Kehren ein zweites Mal erklommen wurde und die Ziellinie inmitten der Wolken erreicht wurde. An diesem unvergesslichen Tag trug Christophe Riblon (Ag2r La Mondiale) den ersten Etappensieg dieser Tour für Frankreich davon. Riblon siegte vor Tejay van Garderen (BMC) und Moreno Moser (Cannondale Pro Cycling) nach einem erfolgreichen Angriff am Anfang der zweiten Auffahrt nach Alpe d'Huez.  Die untenstehenden SRM-Dateien gehören dem Italiener Moreno Moser (Cannondale Pro Cycling), der um den dritten Platz kämpfte und bei der ersten Alpe d'Huez Auffahrt als ersten ankam und die Abfahrt danach anführte. Das deutsche Kraftpaket Jens Voigt (RadioShack Leopard) überließ uns ebenfalls seine SRM-Daten von diesem Tag, an dem er den entscheidenden Fluchtversuch anführte. Auch UCI Road World Champion Philippe Gilbert (BMC) gewährte uns Einblick in seine SRM-Daten des Tages. 

1 comments views

Tour de France: 17. Etappe

17. Juli 2013 - vor 5 Jahren, 2 Monaten und 6 Tagen

Die 17. Etappe der Tour de France war ein 32 km langes Einzelzeitfahren in den Alpen. Die Etappe begann am Ufer des Serre-Ponçon Sees in Embrun und führte über zwei lange Anstiege und eine anspruchsvolle Abfahrt nach Chorges. Der Etappensieger Christopher Froome (Team Sky) fuhr die Strecke in 51:33 Minuten, gefolgt von Alberto Contador (+9"). Der Topfahrer von Team RadioShack Leopard war heute Maxime Monfort auf Platz 12, gefolgt von Andy Schleck, der den 15. Platz einnahm. Montforts SRM-Daten zeigen, dass in einem solchen Zeitfahren allerhöchste Anforderungen an die Fahrer gestellt werden. 

0 comments views